Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Archiv Institutsneuigkeiten
Promotion Dipl.-Ing. Sebastian Gepperth

Am 05.07.2018 hat Dipl.-Ing. Sebastian Gepperth seine Dissertation mit dem Titel "Experimentelle Untersuchung des Primärzerfalls an generischen luftgestützen Zerstäubern unter Hochdruckbedingungen" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Promotion Dipl.-Ing. Samuel Braun

Am 20.06.2018 hat Dipl.-Ing. Samuel Braun seine Dissertation mit dem Titel "Zur Simulation der Zerstäubung flüssigen Kraftstoffs mit der Smoothed Particle Hydrodynamics Methode" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

ITS auf der ASME IGTI Turbo Expo 2018 in Lillestrøm

Im Juni fand vom 11. bis 15. die ASME Turbo Expo Konferenz in Lillestrøm bei Oslo statt. Das ITS wurde hier von Prof. Dr. Bauer, Prof. Dr. Wittig sowie den wissenschaftlichen Mitarbeitern Ariatabar, Elfner, Fraas, Schmid und Wilhelm vertreten.

Weiterlesen...
Exkursion 2018

In der vergangenen Pfingstwoche fand die Exkursion zur Hauptvorlesung "Thermische Turbomaschinen" statt, die von Herrn Prof. Bauer gehalten wird...

Weiterlesen...
Promotion Dipl.-Ing. Franz Pütz

Am 18.05.2018 hat Dipl.-Ing. Franz Pütz seine Dissertation mit dem Titel "Einfluss rauer Oberflächen auf den Wärmeübergang an einer Turbinen-Seitenwand - Experimentelle Untersuchung mit thermosensitiver Farbe" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Promotion Dipl.-Ing. Enrico Bärow

Am 05.03.2018 hat Dipl.-Ing. Enrico Bärow seine Dissertation mit dem Titel "Untersuchung thermoakustischer Instabilitäten von Sprayflammen" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Exkursion Rhein-Hafen-Dampfkraftwerk 2018

Am Dienstag den 12. Februar 2018 fand die vorlesungsbegleitende Exkursion zum Schwerpunktfach "Thermische Turbomaschinen" von Herrn Prof. Bauer statt. Ziel war das Rhein-Hafen-Dampfkraftwerk der EnBW am Standort Karlsruhe. Nach einem interessanten Vortrag eines Mitarbeiters der EnBW ging es direkt auf das Kraftwerksgelände. Dort konnten die für die Energiewandlung notwendigen Komponenten besichtigt und detaillierte Fragen gestellt werden. Auch eindrucksvoll war die Aussicht auf dem Dach des Kesselhauses, von dem aus neben der Großindustrie in Karlsruhe auch das Kernkraftwerk Philippsburg zu sehen war. Wir möchten uns ganz herzlich bei der EnBW für die hervorragende Führung bedanken.

ITS auf der GPPS 2018 in Zürich

Auf der diesjährigen Konferenz der Global Power & Propulsion Society in Zürich wurde das ITS durch Prof. Wittig und drei Beiträge von Laura Beermann, Laura Cordes und Oliver Munz vertreten. Die GPPS ist eine neue, internationale Gesellschaft, die ein Forum für Fachleute der Turbomaschinenbranche sowohl aus der Wirtschaft als auch der Forschung bietet.

Weiterlesen...
Zerstäubung mit Smooth Particle Hydrodynamics im Podcast

In Ihrer Podcast Serie Modellansatz zeigen Gudrun Thäter und Sebastian Ritterbusch, in welchen alltäglichen Gegenständen die Naturwissenschaften zu finden sind. Besonderer Augenmerk liegt hierbei auf der Mathematik...

Weiterlesen...
10 Jahre Rolls-Royce University Technology Centre Jubiläum

Am vergangenen Dienstag haben das KIT und Rolls-Royce das 10-jährige Bestehen des "University Technology Centre" (UTC) in Karlsruhe gemeinsam gefeiert.

Es hat uns sehr gefreut, dass wir Herrn Prof. Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internationales, Herrn Ministerialdirektor Ulrich Steinbach und Alastair McIntosh, Geschäftsführer von Rolls-Royce Deutschland sowie Engineering Director "Dahlewitz, Business & Regional Jet Engines", bei den Feierlichkeiten begrüßen durften.

Professor Sigmar Wittig geehrt

Professor Sigmar Wittig, früherer Leiter des Instituts für Thermische Strömungsmaschinen und Rektor der ehemaligen Universität Karlsruhe, wurde von der International Society for Airbreathing Engines (ISABE) mit dem ISABE-Preis geehrt.

Weiterlesen...
Promotion Dipl.-Ing. Johannes Kneer

Am 29.09.2017 hat Dipl.-Ing. Johannes Kneer seine Dissertation mit dem Titel "Zur Interaktion von Filmkühlung und Heißgasströmung auf konturierten Turbinenseitenwänden Experimentelle Untersuchungen zu Wärmeübergang und Filmkühlung" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

ITS auf der ISABE 2017

Auf der diesjährigen Konferenz "The International Society of Air-breathing Engines" (ISABE) mit dem Motto "Economy, Efficiency, Environement" war das ITS mit einem Beitrag von Laura Cordes vertreten.

Weiterlesen...
ITS auf der ILASS Europe 2017

Letzte Woche hat Thilo Dauch an der „28th Conference on Liquid Atomization and Spray Systems“  der ILASS Europe in Valencia, Spanien, teilgenommen.

Diese Konferenz ist DIE Konferenz in Europa, bei der aktuelle Themen rund um die Zerstäubung und den Flüssigkeitszerfall diskutiert und aktuelle Arbeiten vorgestellt werden.

Weiterlesen...
Erfolgreich abgeschlossenes Praktikum

Das in jedem Semester stattfindende Praktikum für rechnergestützte Strömungsmesstechnik wurde in diesem Wintersemester wieder erfolgreich durchgeführt. Die Studenten zeigten sich voller Wissensdurst beim Erlernen der Messtechniken unter Zuhilfenahme von LabView. Auch den Mitarbeitern hat die Wissensvermittlung viel Spaß bereitet und freuen sich schon auf das kommende Praktikum im Wintersemester 2018.

Preisverleihung Dr.-Ing. W. Höfler-Preis

Am Freitag, den 14.07.2017 fand der jährliche Maschinenbautag statt. Unter anderem werden bei dieser Veranstaltung acht Preise für die beste Masterarbeit auf einem der folgenden Gebiete durch die Dr.-Ing. W. Höfler-Preis vergeben...

Weiterlesen...
Exkursion Lufthansa 2017

Am Dienstag, den 25.07.2017, fand die vorlesungsbegleitende Exkursion im Fach "Turbinen-Luftstrahl-Triebwerke" zur Lufthansa Technik AG am Standort in Frankfurt statt.

Erste Station war die Triebwerkswerkstatt, wo ein detaillierter Einblick in den Aufbau, die Funktion und die Wartung von Triebwerken gewährt wurde...

Weiterlesen...
ITS auf der ASME IGTI Turbo Expo 2017 in Charlotte

In der letzten Juni Woche vom 26. bis 30. Juni fand die Turbo Expo 2017 im südstaatlich romantischen Charlotte in den USA statt. Das ITS wurde dabei durch Prof. Wittig und die wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. Chaussonnet, Elfner, Fraas, Ariatabar, von Plehwe, Glasenapp, Hildebrandt, Keller und Jackowski vertreten...

Weiterlesen...
Exkursion 2017

In der vergangenen Pfingstwoche fand die Exkursion zur Haupt-Vorlesung "Thermische Turbomaschinen" von Herrn Prof. Bauer statt. Die Exkursion wechselt in einem Dreijahresrythmus zwischen der westlichen, östlichen und südlichen Route. In diesem Jahr haben wir mit 30 Studenten des „Instituts für Thermische Strömungsmaschinen“ (ITS) die südliche Route bereist...

Weiterlesen...
ITS auf der SPHERIC 2017 – Preis gewonnen!

Letzte Woche haben die Herrn Dr. Koch, Braun und Dauch an der SPHERIC-Konferenz 2017 in Ourense, Spanien, teilgenommen. Bei der SPHERIC handelt sich um DIE internationale Konferenz, welche die Weiterentwicklung und die Anwendung der „Smoothed Particle Hydrodynamics“ (SPH)-Methode zum Thema hat. Herzlichen Glückwunsch an Herrn Braun: Er hat den 2. Platz des Libersky-Student Awards belegt.

Weiterlesen...
Promotion Dipl.-Ing. Nico Herrmann

Am 03.04.2017 hat Dipl.-Ing. Nico Herrmann seine Dissertation mit dem Titel "Untersuchung des Konzepts einer flexiblen Labyrinthdichtung für den Einsatz als Deckbanddichtung unter den Aspekten Leckage und Anstreiftoleranz" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Erfolgreich abgeschlossenes Praktikum

Das in jedem Semester stattfindende "Praktikum für rechnergestützte Strömungsmesstechnik" wurde in diesem Wintersemester wieder erfolgreich durchgeführt. Die Studenten zeigten sich voller Wissensdurst beim Erlernen der Messtechniken unter Zuhilfenahme von LabView. Auch den Mitarbeitern hat die Wissensvermittlung viel Spaß bereitet und freuen sich schon auf das kommende Praktikum im Sommersemester 2017.

Promotion Dipl.-Ing. Benno Wurm

Am 16.03.2017 hat Dipl.-Ing. Benno Wurm seine Dissertation mit dem Titel "Untersuchung des Einflusses einer brennkammertypischen Drallströmung auf die Kühlluftströmung an einer effusionsgekühlten Brennkammerwand" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Promotion Dipl.-Ing. David Pfefferle

Am 09.03.2017 hat Dipl.-Ing. David Pfefferle seine Dissertation mit dem Titel "Untersuchung des Wärmeeintrags und der Reibleistung anstreifender Bürstendichtungen" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Nachruf Dr. Mariano Cano-Wolff

Unser ehemaliger Mitarbeiter und Kollege Dr. Mariano Cano-Wolff ist am 03.03.2017 nach langer, schwerer Krankheit von uns gegangen.

Dr. Cano-Wolff war von 1996 bis 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Thermische Strömungsmaschinen an der Universität Karlsruhe. Im Jahr 2007 hat er seine Dissertation mit dem Thema "Selbstzündung von brennstoffarmen Zweiphasenströmungen in Gasturbinenbrennkammern" verteidigt. Die Selbstzündung des Kraftstoffs ist ein unerwünschtes und sicherheitskritisches Phänomen in Flugtriebwerken. Dr. Cano-Wolff hat mit seinen Arbeiten wesentliche Beiträge geleistet, die zum besseren Verständnis des Phänomens beitragen.

Wir haben Dr. Cano-Wolff als Kollegen sehr geschätzt, nicht zuletzt auch wegen seines Temperaments und seines Humors.

Die Professoren und Kollegen des Instituts für Thermische Strömungsmaschinen.

Roland-Mack-Stipendium 2016

Svenja Feigl erhält Roland-Mack-Stipendium:

Für ihre am ITS angefertigte Bachelorarbeit mit dem Titel „Analytische Untersuchung einer konischen Rotor-Stator-Strömung mit meridionaler Durchströmung“  wurde die Maschinenbaustudentin Svenja Feigl (dritte v. r.) mit dem Roland-Mack-Stipendium ausgezeichnet, mit welchem herausragende Studienleistungen junger Ingenieure geehrt werden. Die Preisverleihung fand am 12. Dezember im Europa-Park bei Rust statt. 
Herzlichen Glückwunsch!

(Bild: Europa-Park) Offizielle Pressemeldung

Betriebsausflug 2016

Der diesjährige Betriebsausflug führte das ITS nach Sindelfingen zum Werk von Mercedes-Benz. Die Werksführung umfasste den Karosseriebau und die S-Klasse Montagelinie.