Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Studentisches

- keine Ankündigungen -

Unsere Kontaktdaten
ITS_LOGO-Eingang.png

Institut für Thermische Strömungsmaschinen
KIT - Campus Süd

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe

Tel: +49(0)721-608-43736 / 43240
Fax: +49(0)721-608-42767
E-Mail: infoWrh5∂its kit edu

Lehrstuhl:
Engelbert-Arnold-Str. 4
(Altes Maschinenbaugebäude, Ehrenhof)
Geb. 10.91

Institut/Laborgebäude:
Straße am Forum 6
Geb. 30.60

Social Media

Facebook

YouTube

Willkommen am Institut für Thermische Strömungsmaschinen

- Das ITS auf der Hannover Messe -

Spray im virtuellen Prüfstand.

Bei der Weltleitmesse der Industrie, der Hannover-Messe, ist dieses Jahr erstmalig auch das ITS vertreten. Mit dem Titel: "Forschung 4.0: Virtueller Zerstäuberprüfstand" trägt das ITS als eins von vier Instituten zum KIT-Stand mit einem Exponat bei. Es werden die Fähigkeiten im Bereich der Simulation von Zerstäubungsprozessen vom CAD-Modell über die Simulation bis hin zur Visualisierung vorgestellt.

Weiterführende Links: http://www.kit.edu/kit/pi_2018_031_hannover-messe-innovative-technologien-fur-industrie-4-0-e-mobilitat-und-energiewende.php und http://www.kit.edu/kit/23544.php

Forschungsschwerpunkte Lehre und Studium Kompetenzen
Die Forschung am ITS dreht sich rund um die Turbomaschinen. Im Detail werden Komponenten der Brennkammer, der Turbine sowie des Sekundärluftsystems näher betrachtet. Der Fokus liegt gleichermaßen bei experimentellen so wie bei numerischen Arbeiten. Mehr Details erhalten Sie auf der Seite zur Beschreibung der einzelnen Forschungsschwerpunkte. Wir bilden Studenten im Themengebiet rund um Turbomaschinen aus. Neben fundamentalen Vorlesungen bieten wir auch Praktika und Exkursionen zu Firmen in der Turbomaschinenbau Branche an. Neben der Konzeptionierung und dem Aufbau hoch komplexer Prüfstände, wird am ITS umfangreiche innovative Messtechnik eingesetzt und weiterentwickelt. Zur Analyse der physikalischen Effekte wird sowohl auf Experimente wie auch auf die Numerik zurückgegriffen. Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere vielfältigen Kompetenzen!



Akademischer Werdegang am ITS

Sie wollen am ITS mitwirken? Für Studenten bieten wir Abschlussarbeiten, Praktika und HiWi-Jobs an. Absolventen bekommen die Möglichkeit aktiv in der Forschung im Rahmen einer Promotion mitzuwirken. Schauen Sie sich bei den Stellenangeboten um.

Post-Doctoral Research Position (f/m) - Experimental investigation of thermo acoustics of spray flames

Forschung am ITS in Kooperation mit Rolls-Royce

 

Institutsneuigkeiten

2018-03-05-promotion-baerow.jpg
Promotion Dipl.-Ing. Enrico Bärow

Am 05.03.2018 hat Dipl.-Ing. Enrico Bärow seine Dissertation mit dem Titel "Untersuchung thermoakustischer Instabilitäten von Sprayflammen" verteidigt. Für das Bestehen der Prüfung gratuliert das Institut mit allen Kollegen und wünscht alles Gute für die Zukunft.

 
2018-02-13-exkursion_rheinhafen.jpg
Exkursion Rhein-Hafen-Dampfkraftwerk 2018

Am Dienstag den 12. Februar 2018 fand die vorlesungsbegleitende Exkursion zum Schwerpunktfach "Thermische Turbomaschinen" von Herrn Prof. Bauer statt. Ziel war das Rhein-Hafen-Dampfkraftwerk der EnBW am Standort Karlsruhe. Nach einem interessanten Vortrag eines Mitarbeiters der EnBW ging es direkt auf das Kraftwerksgelände. Dort konnten die für die Energiewandlung notwendigen Komponenten besichtigt und detaillierte Fragen gestellt werden. Auch eindrucksvoll war die Aussicht auf dem Dach des Kesselhauses, von dem aus neben der Großindustrie in Karlsruhe auch das Kernkraftwerk Philippsburg zu sehen war. Wir möchten uns ganz herzlich bei der EnBW für die hervorragende Führung bedanken.

 
2018-01-31-GPPS_Bericht-1.png
ITS auf der GPPS 2018 in Zürich

Auf der diesjährigen Konferenz der Global Power & Propulsion Society in Zürich wurde das ITS durch Prof. Wittig und drei Beiträge von Laura Beermann, Laura Cordes und Oliver Munz vertreten. Die GPPS ist eine neue, internationale Gesellschaft, die ein Forum für Fachleute der Turbomaschinenbranche sowohl aus der Wirtschaft als auch der Forschung bietet.

Weiterlesen...