Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Sprechstunde

Prof. Dr.-Ing. H.-J. Bauer
Mi 12:30 - 13:30 Uhr

Nur nach Vereinbarung! Anmeldung über Sekretariat.

Studentenberatung

Die Studenberatung hilft Ihnen gerne bei Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen oder zur Zusammenstellung Ihres individuellen Vorlesungsplans.

Energie- und Prozesstechnik für Wirtschaftsingenieure II

Energie- und Prozesstechnik für Wirtschaftsingenieure II
Typ: Vorlesung
Lehrstuhl: Thermische Strömungsmaschinen
Semester: SS 2017
Ort:

10.81, Hörsaal 59
10.50, Kleiner Hörsaal

Zeit:

Montags
08:00 - 11:15
10.81, Hörsaal 59

Donnerstags
08:00 - 09:30
10.50, Kleiner Hörsaal

Beginn: 24.04.2017
Dozent:

Dr.-Ing. Corina Schwitzke
Dr.-Ing. Heinrich Wirbser

SWS: 4
ECTS: 9
LVNr.: 2170832
Prüfung:

schriftliche Form,
Dauer 120 Minuten, 1 x pro Semester


Prüfungsfragen:
Dipl.-Ing. Tobias Glasenapp

Klausur - Sommersemster 2017
M.Sc. Lisa Hühn

Hinweis:

Vorlesungsbetreuung:
M.Sc. Lisa Hühn

Übungsbetreuung:
Dipl.-Ing Tobias Glasenapp

Die Vorlesung ist mit Übungen kombiniert. Termine Montags und Donnerstag je Woche beachten. Bitte beachten Sie auch die verschiedenen Vorlesungsorte!

Lehrinhalt

Thermische Strömungsmaschinen- Im ersten Teil der Vorlesung werden im Teilbereich Energiesysteme Fragen der weltweiten Energieressourcen und ihres Einsatzes insbesondere bei der Bereitstellung elektrischer Energie behandelt. Neben typischen fossilen und nuklearen Kraftwerksanlagen zur zentralen Stromversorgung wird auf Konzepte der Kraft-Wärme-Kopplung zur dezentralen Versorgung mittels Blockheizkraftwerken etc. eingegangen und gleichermaßen auch die Eigenschaften und das Potential regenerativer Energiewandlungskonzepte, wie Wind- und Wasserkraft, Photovoltaik, Solarthermie, Geothermie und Brennstoffzellen diskutiert und verglichen.
Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Darstellung der Potenziale, der Risiken und der Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Strategien zur Schonung von Ressourcen und Vermeidung von CO2 Emissionen.

Ziel

Die Studenten können:

  • Energieressourcen und -reserven und ihre Einsatzgebiete diskutieren und beurteilen
  • den Einsatz von Energieträgern zur Bereitstellung elektrischer Energie bewerten
  • die Konzepte und Eigenschaften der Kraft-Wärme-Kopplung, der regnerativen Energiewandlung und der Brennstoffzellen und deren Anwendungsgebiete erklären
  • zentrale und dezentrale Versorgungskonzepte erläutern und vergleichen
  • die Potenziale, Risiken und die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Strategien zur Ressourcenschonung und CO2-Senkung abwägen
  • die Möglichkeiten der Solarenergienutzung benennen und bewerten
  • über das Potential der Geothermie und deren Nutzung diskutieren