Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Entwicklung eines temperaturabhängigen Materialmodells mit Hilfe von thermo-mechanischen Belastungsdaten

Entwicklung eines temperaturabhängigen Materialmodells mit Hilfe von thermo-mechanischen Belastungsdaten
Forschungsthema:Luft- und Ölsystem
Typ:theoretische Masterarbeit
Betreuer:

Lisa Hühn, M.Sc.

Aufgabenstellung

In Turbomaschinen müssen im Sekundärluftsystem rotierende gegenüber stationären Bauteilen  abgedichtet werden.  Aufgrund  von  hohen  Temperaturen  und Temperaturgradienten  sowie  hohen Relativgeschwindigkeiten  werden  hierfür überwiegend  Labyrinthdichtungen  eingesetzt.  Transiente  Manöver  eines  Flugzeugs verursachen starke mechanische und thermische Belastungen des Rotors. Dies kann zum  Anstreifen  der  Dichtung  gegen  einen  Anstreifbelag  und  somit  zu  einer  erhöhten Wärmeentstehung im Kontakt führen.
 
Um das Materialverhalten der Dichtspitzen zu verstehen, wurden thermo-mechanische Ermüdungstests  durchgeführt. Sie sollen diese experimentellen Daten auswerten und aufbauend  darauf  das  Werkstoffverhalten  bei  Temperaturen  zwischen  400°C  und 1000°C  definieren.  Auf  dieser  Grundlage  soll  anschließend  ein  vorhandenes numerisches Simulationsmodell verbessert sowie validiert werden.    

 
Sie  sind  in  einem  hochaktuellen  Forschungsprojekt  zur  Untersuchung  von Labyrinthdichtungen,  welches  in  Zusammenarbeit  mit  einem  führenden Triebwerkshersteller  durchgeführt  wird,  eingebunden.  Vorkenntnisse  in  Matlab  sind erwünscht,  jedoch  nicht  zwingend  nötig,  da  sie  auch  im  Rahmen  dieser  Arbeit erworben werden können.
 
Die Arbeit ist auch in reduzierter Form als Bachelorarbeit möglich.